Carl Weathersby

3.7/5 rating (3 votes)

Gitarrist, Sänger und Komponist Carl Weathersby (*1953, Jackson, MS) ist ein Soul-Blueser in der klassischen Chicago Tradition. Weathersby war seit jüngsten Jahren ständig vom Blues umgeben und es gibt etliche familiäre Verbindungen zu Blues und Soul Grössen.

Da war zum Beispiel Albert, der „Diesel-Mechaniker“, ein Freund seines Vaters. Von ihm gabs herbe Kritik für Carls erste Versuche, den Song „Crosscut Saw“ zu spielen. „So geht der Song nicht, das ist nicht die Art, wie ich ihn spiele.“ Der Diesel-Mechaniker war tatsächlich der grosse Albert King, der Carl dann zeigte, wie der Song wirklich gespielt wird.

Bis zu seiner Musikerkarriere dauerte es aber noch einige Jahre, in denen Weathersby als Stahlarbeiter, Gefängnisaufseher und Polizist arbeitete, zudem diente er von 1971 bis 77 während des Vietnam-Krieges in der US Army. Diese Lebenserfahrungen  bieten bis heute reichlich Futter für sein Songwriting, das so frisch, originell und lebensbejahend ist, wie man es nicht allzu oft bei zeitgenössischen Blues-Spielern findet.

Nach dem Vietnam-Krieg spielte Weathersby Rhythmusgitarre für Albert King. Es waren zwar nur kurze Touren zwischen 1979 und 1981, aber diese Erfahrung festigte Carls Identität als Blues-Musiker.

Ab 1982 war er 15 Jahre lang Gitarrist bei den Sons of Blues, der Band des begnadeten Harpspielers Billy Branch, danach startete er mit seiner eigenen Band, veröffentlichte bis heute etliche Alben und spielte mit vielen Grössen des Blues.

Auf seinem Live Album “In the house“ ist sein umjubelter Auftritt am Lucerne Blues Festival 2004 zu hören, bei dem auch sein ehemaliger Band Kumpel Billy Branch mit von der Partie war. Wir freuen uns auf das Wiedersehen mit Carl Weathersby.

Hauptsponsoren Lucerne Blues Festival

  • Stadt Luzern
  • Mercedes Benz
  • Tele1
  • Ckw
  • Auviso
  • Merbag Retail
  • Eichhof
  • Schweizerhof
  • Siag
  • Grand Casino Luzern
  • Valiant
  • Luzerner Zeitung
  • The Mall
  • Luzern Top Events