Muddy Waters 101 Tribute

feat. John Primer with Billy Flynn & Bob Stroger

2.3/5 rating (4 votes)

Am 4. April 2015 (andere Quellen geben 1913 als Geburtsjahr an) hätte sich zum 100. Mal der Geburtstag von McKinley Morganfield gejährt. Als Muddy Waters wurde er zu Ikone, beeinflusste die Entwicklung des Blues massgebend mit und gilt über seinen Tod hinaus als einer der prägendsten Vertreter dieses Musikstils. Praktisch kein Blues-Konzert geht über die Bühne, ohne dass nicht einer seiner unvergesslichen Klassiker wie „Mojo Working“, „Mannish Boy“, „I Can’t Be Satisfied“ oder „Hoochie Coochie Man“ erklingt.

Im vergangenen Jahr gab es unzählige  Anlässe und Projekte, um seinen 100. Geburtstag gebührend zu feieren. Das prominenteste und wohl künstlerisch hochstehendste wurde als „Muddy Waters 100“ bekannt, welches von John Primer gestaltet wurde. Auch das Lucerne Blues Festival verneigt sich nun mit einer besonderen Referenz vor dem Jahrhundertkünstler.

Nach dem letztjährigen Rummel zum 20.Jubiläum des Lucerne Blues Festivals haben wir bewusst das 101. Jahr für dieses exklusive Tributkonzert ausgewählt . Es ist gelungen, erneut namhafte Weggefährten von Muddy Waters zu gewinnen.

Bandleader John Primer, der schon zusammen mit Muddy Waters spielte und neben unzähligen anderen auch mit den Rolling Stones die Bühne teilte, ist längst selber eine Legende des Chicago-Blues. Zur ersten Garde gehören auch Bob Stroger und Billy Flynn, die das Luzerner Publikum schon mehrmals begeistert haben und auch beim Tribut-Album „Muddy Waters 100“ mitgewirkt haben. Zudem ist der Sohn eines langjährigen Weggefährten von Muddy an der Blues-Harp zu hören: Steve Bell ist der Sohn des legendären Harpmasters Carey Bell.

Hauptsponsoren Lucerne Blues Festival

  • Mercedes Benz
  • Luzern Top Events
  • Tele1
  • Schweizerhof
  • Auviso
  • Siag
  • Eichhof
  • Ckw
  • Luzerner Zeitung
  • Grand Casino Luzern
  • Valiant
  • The Mall
  • Merbag Retail
  • Stadt Luzern