Am Jubiläum bleiben keine Blues Wünsche offen

20. Lucerne Blues Festival

Zum 20. Geburtstag präsentiert das Lucerne Blues Festival ein würdiges Programm der Spitzenklasse. Vom 8. bis 16. November 2014 spielen 14 Formationen im Grand Casino Luzern und präsentieren den Blues auf höchstem Niveau und in all seinen Facetten. Die Eröffnung findet am Samstag, 8. November 2014 im Hotel Schweizerhof Luzern statt. Für das nächste Vereinsjahr kündet der Verein Lucerne Blues Festival als Organisation einen Wechsel des Präsidiums und eine personelle Vergrösserung an (siehe unten).

Das 20. Lucerne Blues Festival bleibt sich treu und präsentiert auch im Jubiläumsjahr ausgewählte Interpreten aus den verschiedensten Spielarten des Blues: Vom Mississippi Delta über Chicago und New Orleans bis zur Westcoast, vom Solokünstler bis zur bläserverstärkten Band, vom akustischen Delta Blues über elektrischen Blues bis zu Soul und Gospel - und natürlich fehlt auch die bereits traditionelle Zydeco Party nicht. „Trotz Jubiläum sind wir nicht anders an die Sache herangegangen als in früheren Jahren“, meint Festivalpräsident Guido Schmidt. „Höchste musikalische Qualität und ein möglichst breites Spektrum waren schon immer unsere Ziele. Trotzdem präsentieren wir dieses Jahr einige Leckerbissen, auf die ich besonders stolz bin.“

Zu diesen Leckerbissen gehören sicherlich die Grössen Delbert McClinton oder Cyril Neville, die auch weit über Blueskreise hinaus bekannt sind. Oder die Soullegenden Otis Clay und Johnny Rawls, die auf Wunsch der Luzerner eine gemeinsame Show bieten. Auch die Auftritte der 85-jährigen Blueslegende Jimmy Johnson mit Dave Specter und dem in Chicago sesshaften Schweizer Sam Burckhardt, sowie The 44’s mit Kirk Fletcher sind auf Anregung des Lucerne Blues Festivals zustande gekommen. Freuen darf man sich auch auf den ersten Auftritt eines Einheimischen auf der Hauptbühne im Grand Casino Luzern. Richi Köchli präsentiert bei seinem Auftritt sein ganz persönliches Geburtstagsgeschenk: einen Song, den er eigens zum 20. Jahre Jubiläum des Lucerne Blues Festivals komponiert hat.

Auch der Festivalauftakt am Samstag, 8.11.2014 um 20:00 Uhr im Hotel Schweizerhof Luzern mit dem traditionellen Gratis-Konzert steht ganz im Zeichen des Jubiläums. Mit Mississippi Heat steht eine Band auf der Bühne, die schon bei der ersten Ausgabe des Lucerne Blues Festivals vor 20 Jahren dabei war. Für das Konzert von John Németh zur Festivaleröffnung im Casineum im Grand Casino Luzern am Mittwoch, 12.11.2014 ab 23:00 Uhr muss ebenfalls kein Eintritt bezahlt werden.

Wegen der grossen Nachfrage gibt es weiterhin drei Blues Brunches. Den ersten Brunch am Sonntag, 9.11.2014 im Hotel Seeburg bestreiten die Soullegenden Otis Clay und Johnny Rawls. Im Hotel Schweizerhof Luzern spielen am Samstag, 15.11.2014 Mississippi Heat. Am Sonntag, 16.11.2014 treten im Hotel Schweizerhof Luzern nochmals Otis Clay und Johnny Rawls auf und sorgen für den würdigen Abschluss des Jubiläumsfestivals. Tickets sind direkt bei den Hotels erhältlich. Aufgrund der grossen Nachfrage bei beschränkter Platzzahl empfiehlt sich eine frühzeitige Reservation.

Aufgrund der baulichen Anpassungen im Grand Casino Luzern wegen des Rauchverbots stehen im Panoramasaal seit 2010 weniger Sitzplätze zur Verfügung. ALLE Sitzplätze sind deshalb wieder nummeriert und können nur mit Platzkarten benützt werden. Diese beschränkt verfügbaren Platzkarten beinhalten ein Nachtessen (ohne Getränke). Nicht im Preis enthalten ist das eigentliche Eintritts- und Konzertticket. Die Platzkarten sind wie die Konzertbillette über Internet und an den Vorverkaufsstellen von Ticketcorner erhältlich.

Der Vorverkauf für die Konzerte vom 13. bis 15. November 2014 im Grand Casino Luzern beginnt Mitte August 2014.

Neue Strukturen im Verein Lucerne Blues Festival

Guido Schmidt, der kürzlich mit dem Swiss Blues Lifetime Achievement Award ausgezeichnet wurde, hat beschlossen, auf Ende des Vereinsjahrs am 31.3.2015 als Präsident des Vereins Lucerne Blues Festival zurückzutreten: „Es gibt für mich keinen besseren Zeitpunkt, als nach 20 solch erfolgreichen Jahren die Gesamt-Verantwortung in neue Hände zu geben und die Zukunft des Festivals nachhaltig zu sichern. Ich möchte zwar etwas kürzer treten, werde aber weiterhin im Verein bleiben und in der Programmierung des Festivals aktiv mitarbeiten.“ Die Kontinuität ist gewährleistet, indem Martin „Kari“ Bründler das Präsidium übernehmen wird.
 
Kari ist seit 18 Jahren in der Organisation dabei, seit mehreren Jahren amtet er als Administrative Director. Konzept, Aufbau und Ablauf des Lucerne Blues Festivals bleiben also unverändert, alle massgebenden Personen sind weiterhin an Bord. Weil aber durch den Erfolg des Festivals auch die anfallende Arbeit für die Vereinsmitglieder sehr zugenommen hat, soll der Vorstand auf das nächste Vereinsjahr erweitert werden. Weitere Informationen folgen, sobald die neuen Strukturen beschlossen sind.

Hauptsponsoren Lucerne Blues Festival

  • Auviso
  • Ckw
  • Eichhof
  • Grand Casino Luzern
  • Luzern Top Events
  • Luzerner Zeitung
  • Merbag Retail
  • Mercedes Benz
  • Schweizerhof
  • Stadt Luzern
  • Studhalter Treuhand Luzern
  • Tele1
  • Valiant
  • Vaudoise