Barrence Whitfield & the Savages

*1955, Jacksonville, FL

0.0/5 rating (0 votes)

Seine Stimme klingt, als ob er am Morgen mit Reissnägeln gurgeln würde. Und wenn Barrence Whitfield mit den Savages auf die Bühne tritt und man denkt, er hätte nun alles gegeben, setzt er noch einen drauf. Man reitet auf seiner Energie oder wird davon zerquetscht.

Eigentlich heisst er ja Barry White (*1955, Jacksonville, FL), es ist aber kaum erstaunlich, dass er sich einen Künstlernamen zulegte, um nicht mit dem Schmuse-Souler Barry White verwechselt zu werden. In seiner Jugend sang er in einem Gospelchor, spielte Schlagzeug in Funk-Bands und arbeitete in einem Plattenladen.

In den frühen 80er Jahren entdeckte Peter Greenberg, ex-Leadgitarrist der Punkrockband DMZ, den singenden Barrence Whitfield in eben diesem Plattenladen in Boston. Begeistert von diesem Gesangsstil holte er ihn in seine neue Band „The Savages“. Schnell war die Band bekannt für explosive und rauhe Bühnenauftritte.

Barrence Whitfield wird zurecht als einer der letzten wahren Soul Shouter gehandelt, er kann schreien wie Little Richard, quietschen wie Jackie Wilson und ein Gefühl für Gospel und Soul in seine Stimme legen wie Wilson Pickett oder Solomon Burke. Er teilte sich die Bühne mit vielen namhaften Künstlern wie Bo Diddley, Tina Turner, George Thorogood, Etta James, Robert Cray oder Solomon Burke.

1984 veröffentlichte die Band ihr selbstbetiteltes Debütalbum, das hauptsächlich Cover-Versionen von obskuren Soul- und R&B-Songs enthielt. Im Frühling haben sie mit „Soul Flowers of Titan“ – ihrem mittlerweile 13. Werk - eines der wohl besten Partyalben dieses Jahres abgeliefert. Barrence und die Savages servieren darauf eine unglaublich heiße Mischung aus Rhythm and Blues, Soul, Blues und Rock mit einem Quentchen Punk und Garagensound – wer da nicht mitgeht, muss Leim an den Schuhsohlen haben.

Fetter Retrosound, der aber auch perfekt in unsere Zeit passt. Wetten, dass Barrence Whtifield & the Savages auch das Luzerner Casino in ein Tollhaus verwandeln?

Copyright © 1995 - 2018 Lucerne Blues Festival ¦ Tickets

Website by groovedan.com - Daniel Lütolf
Fotos by Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Hosting by achermann ict-services ag