Mel Brown with The Mississippi Wrecking Crew

(* 07.10.1939; † 20.03.2009)

5.0/5 rating 1 vote

Mel Brown (* 7. Oktober 1939 in Jackson, Mississippi; † 20. März 2009 in Kitchener, Ontario) war ein US-amerikanischer Blues-Gitarrist, Bassist und Pianist.

Brown wuchs in Jackson (Mississippi) auf; frühe Idole waren die Bluesgitarristen B. B. King and T-Bone Walker. Er zog dann nach Los Angeles, wo er seit Ende der 1950er Jahre vorwiegend als Sessionmusiker arbeitete und u.a an Aufnahmen von Bobby Darin, Bill Cosby, aber auch bei T-Bone Walkers Album Funky Town mitwirkte. Ende 1960 ging er mit der Formation The Olympics auf Tournee; dann spielte er zwei Jahre in der Begleitband der Sängerin Etta James; später spielte er auch in der Band von Oliver Nelson (Live from Los Angeles, 1967), Jimmy McGriff (The Starting Five, 1986) oder mit dem West Coast-Bassisten Leroy Vinnegar (Walking the Basses, 1992). Außerdem spielte er in verschiedenen lokalen Blues-Bands.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Mel_Brown

Copyright © 1995 - 2019 Lucerne Blues Festival ¦ Tickets

Website by groovedan.com - Daniel Lütolf
Fotos by Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Hosting by achermann ict-services ag