Diunna Greenleaf

& Blue Mercy with Special Guest Jerry Jemmott

0.0/5 rating (0 votes)

Dass man sie auch „The Texas Queen of Blues“ oder "The People's Queen" nennt, sagt schon viel über ihren Status aus und wie sie beim Publikum ankommt. Diunna Fay Greenleaf (*Houston, TX) stammt aus einem religiösen Haus, Ihre Eltern engagierten sich für Gospelmusik. Ihr Vater war der Gesangslehrer von Johnny Taylor, Cecil Shaw und Sam Cooke. Beeinflusst von Künstlern wie Koko Taylor, Aretha Franklin, Rosetta Thorpe, Sam Cooke, Charles Brown und eben ihren eigenen Eltern Ben und Mary Ella Greenleaf, hat sie "Diunna's style of Blues" entwickelt - in der gleichen Tradition wie so viele andere große texanische Blues-Männer und -Frauen. Sie kombiniert Elemente aus Jazz, Gospel und herzlichem Soul zu einem Blues, der einen auf eine emotionale Achterbahnfahrt mitnimmt.

Diunnas Engagement für den Blues geht aber weit über das Auftreten auf der Bühne hinaus. Sie war drei Jahre lang Präsidentin der Houston Blues Society und schrieb Geschichte, als sie als erste Frau überhaupt in dieses Amt gewählt wurde.

2009 gewann sie mit ihrer Band Blue Mercy den Blues Music Award. Sie ist auch die Gewinnerin der Koko Taylor Awards der Blues Music Foundation in den Jahren 2014 und 2017 und sie erhielt sicher ein gutes Dutzend weitere Nominierungen. Egal, ob ein Song ein sexy Knurren oder ein schwermütiges Stöhnen erfordert, Diunna Greenleaf hat es drauf. «Ich verstehe den Unterschied zwischen den Tönen und verschiedenem Stöhnen. Ich verstehe, was das Stöhnen eines trauernden Toten ist oder eine Andeutung von sexuellem Verlangen oder das Stöhnen, wenn eine Frau ein Baby bekommt», sagt sie.

Diunna Greenleaf ist definitiv eine der weltbesten Bluessängerinnen und kann wie kaum eine andere, das Publikum mit ihrer gewaltigen Stimme und Bühnenpräsenz zu faszinieren. «Blues ist die Musik des Volkes. Jeder auf der Welt hat irgendwann einmal das Pech, harte Zeiten zu erleben. Manchmal wollen die Leute ausdrücken, was sie erlitten haben und was sie durchgemacht haben. Blues kann uns glücklich machen oder uns durch die Traurigkeit bringen. Ich finde, dass Bluesmusik bei der Beratung von Menschen hilft. Der Blues ist um die Welt gegangen und hat Menschen in Verzweiflung und verschiedenen Situationen geholfen», so Diunna Greenleaf in einem Interview.

Wir sind stolz, dass Diunna Greenleaf nach 2006 wieder am Lucerne Blues Festival auftritt. «Diunna's style of Blues» wird auch diesmal für Begeisterungsstürme sorgen.

Contact

Copyright © 1995 - 2022 Lucerne Blues Festival ¦ Tickets

Website by groovedan.com - Daniel Lütolf
Fotos by Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.