GA-20

0.0/5 rating (0 votes)

Da gibt es was zu entdecken für das Luzerner Publikum! Nicht wenige Kritiker sehen im Trio GA-20 aus Boston, Massachusetts, eine Art Zukunft des Blues. Eine neue Blueswelle für eine nächste Generation von Bluesfans. Jedenfalls werden Matthew Stubbs (guitar), Pat Faherty (lead vocals, guitar) und Tim Carman (drums) mit Lob überhäuft.

Schon die Besetzung mit zwei Gitarren und Drums, dafür ohne Bass, ist hochinteressant. „Dies ist die Art von Musik, die durch die Zeit reist, während sie die Ära, in der sie geboren wurde, aufgreift und sie in etwas Neues verwandelt. Schmutzig und roh, zeitlos und modern“, schrieb ein Kritiker.

Die Musik des Trios bewegt sich zwischen den Schnittpunkten von traditionellem (Chicago-)Blues, Country und Rock 'n' Roll. "Wir machen Musik, die wir selbst gerne hören würden", sagt Matt Stubbs. "Es ist unsere Interpretation des traditionellen, songbasierten elektrischen Blues, den wir lieben". Seit ihrer Gründung im Jahr 2018 haben sich GA-20 für ihren Old-School-Sound von der Musik inspirieren lassen, die sie von Künstlern lieben wie Otis Rush, J.B. Lenoir, Howlin' Wolf, Junior Wells, Hound Dog Taylor, Lloyd Price, Johnny "Guitar" Watson und so vielen anderen. GA-20 spielen mit einer Unbekümmertheit, die jedem Song eine zeitlose Unmittelbarkeit verleiht, und einem Sound, der sich ständig weiterentwickelt.

Matt Stubbs spielte in der Tourband des legendären Bluesmeisters Charlie Musselwhite und auch mit James Cotton und John Hammond. Ihr Debutalbum von 2019 - mit Gästen wie Charlie Musselwhite und Luther Dickinson - landete sogleich auf Platz 2 der Billboard Blues Charts. Auf ihrem zweiten Album 2021 liessen sie die rohe und dreckige Bluesmusik der verstorbenen Chicagoer Slide-Gitarren-Legende Hound Dog Taylor wieder aufleben und erreichten Platz 1 der Billboard Blues Charts.

Trotz der Erfolge ihrer Alben, am liebsten stehen sie auf der Bühne, sagt Matt Stubbs: "Blues ist dafür gedacht, live gespielt zu werden. Es geht darum, Geschichten zu erzählen. Wir lieben es, Platten zu machen, aber live aufzutreten ist für uns noch wichtiger." Der Name GA-20 stammt übrigens von einem Gitarrenverstärker, der von 1950 bis 1961 von Gibson hergestellt wurde.

Contact

Copyright © 1995 - 2022 Lucerne Blues Festival ¦ Tickets

Website by groovedan.com - Daniel Lütolf
Fotos by Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.