Jerry Portnoy

with The Ricky “King” Russell Trio

0.0/5 rating (0 votes)

„Er ist einer der anregendsten Musiker, mit denen ich je gespielt habe“. Das sagt kein Geringerer als Eric Clapton über Jerry Portnoy (*1943 in Evanston, IL). Mit dem Bluesharp-Spieler, der für seine satten, fetten Töne bekannt ist, die einem Altsaxofon ähneln, kommt eine ganz grosse Nummer ans Lucerne Blues Festival.

Aufgewachsen in der bluesgeschwängerten Atmosphäre von Chicagos berühmtem Maxwell Street Market während des goldenen Zeitalters des Chicago Blues, begann er seine professionelle Karriere in den späten 60er Jahren und ist seither vor Millionen von Menschen in aller Welt aufgetreten. "Der Blues faszinierte mich", erinnert sich Jerry. "Er war der Soundtrack meiner Kindheit. Ich habe ihm keine besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Es war einfach mein normales Umfeld. Ich wusste nicht einmal, was Blues ist! Aber ich habe das Gefühl, dass sich diese Klänge in meinem Kopf festgesetzt haben. Und als ich Jahre später mit Blues in Berührung kam, löste das etwas aus, und ich war einfach verrückt danach.»

Jerry Portnoy war Mitglied der legendären Muddy Waters Blues Band, Leiter der Legendary Blues Band, gründete mit Ronnie Earl die Broadcasters und war mehrere Jahre Mitglied der Eric Clapton Band. Mit den Streamliners führte er auch eine eigene Band. Jerry hat auf mehreren mit dem Grammy Award ausgezeichneten Alben gespielt. Im Lauf der Jahre hat er mit Künstlern wie Dan Akroyd, John Belushi, Gregg Allman, Larry Coryell, den Rolling Stones, Bonnie Raitt, Bob Dylan, Dizzy Gillespie, Freddie King, Albert King und B.B. King zusammengearbeitet. Er hat die Originalmusik für die Sesamstraße geschrieben und war Dozent an der Berklee School of Music in Boston. Und wer Blues-Harp lernen will, kommt an ihm sowieso nicht vorbei: sein Lehrbuch mit 3 CDs, Jerry Portnoy's Blues Harmonica Masterclass, gilt als das wichtigste Lehrmittel für dieses Instrument.

Kein Wunder schwärmt das Fachmagazin Harmonica: «Jerry Portnoy ist der Blues ... so rein, wie man ihn nur bekommen kann!» Zweifelsohne, Portnoy ist ein grossartiger, traditioneller Harpspieler. Doch interessanterweise ist Jerry Portnoy am meisten stolz auf sein Songwriting. "Wenn du ein gutes Solo spielst, löst es sich in Luft auf. Aber wenn man einen guten Song schreibt, bleibt er für immer bestehen.»

Copyright © 1995 - 2022 Lucerne Blues Festival ¦ Tickets

Website by groovedan.com - Daniel Lütolf
Fotos by Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.