Larry Garner & Michael van Merwyk

0.0/5 rating (0 votes)

Larry Garner (*1952, New Orleans, LA) gilt für viele Bluesfans als einer der wichtigsten Bluespoeten unserer Zeit. Der Sänger und Gitarrist hat etwas zu sagen und vermeidet Klischees und Imitationen.

Sein Blues klingt bei allem Respekt vor Tradition doch frisch und modern, mit dem für Louisiana typischen, relaxten Groove und markanten Einflüssen aus Soul und Gospel. Garner setzt sein flüssiges Gitarrenspiel eher dezent ein, bei ihm sind Stil und Eleganz wichtiger als Saitenakrobatik.

Michael van Merwyk spielte vor wenigen Jahren am Lucerne Blues Festival noch als eine Art aufstrebender Newcomer. Mittlerweile ist der 2 m Hüne quasi ein Vizweltmeister des Blues, letztes Jahr erreichte er in Memphis den zweiten Platz in der Bandwertung der International Blues Challenge.

Sein Stil ist unverkennbar: autodidaktisch und emotional. Seine Stimme brummelt wie eine Mischung aus Dr. John und Johnny Cash, sein Gitarrenspiel ist funky wie Johnny Guitar Watson und rauh wie Albert King.

Egal ob akustisch, elektrisch oder auf der Lap-Steel: hat es Saiten, wird es gespielt. Ausser mit seiner eigenen Band spielte er auch auf CD´s von u.a. Larry Garner und Big Daddy Wilson, die er auch oft auf Ihren Tourneen als Musiker begleitet.

Copyright © 1995 - 2020 Lucerne Blues Festival ¦ Tickets

Website by groovedan.com - Daniel Lütolf
Fotos by Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Hosting by achermann ict-services ag