Terry Evans & Band

(* 14.08.1937; † 20.01.2018)

5.0/5 rating 1 vote

Terry Evans, geboren und aufgewachsen im Herzen des Mississippi Delta, machte seine ersten musikalischen Erfahrungen - wie viele seiner Kollegen - im Gospelchor. Blues galt in seiner Familie als 'The Devil's Music', und so konnte er den Blues von B.B. King, Elmore James oder Little Walter nur heimlich hören.

Früh war ihm klar: "Ich möchte Soulsänger werden." Seine Kariere begann in Südkalifornien, zunächst als Songschreiber (u.a. für Pops Staples und Louis Jordan) und später als gefragter Sessionmusiker und -sänger (u.a. für John Fogerty, Joan Armatrading und John Lee Hooker).

Der Durchbruch kam mit Ry Cooder. Zusammen mit Kollege Bobby King tourte er seit den frühen siebziger Jahren, und 1976 wurde das Vokal-Duo für viele Jahre DIE Sänger in Cooders Band, zu hören u.a. auf "Chicken Skin Music", "Get Rhythm" und "Show Time". Terry sang "Down In Mississippi" aus dem Soundtrack zu "Crossroads", und im Spielfilm selbst singt er den Titelsong.

Nach sechs Soloalben u.a. für Audioquest und Telarc kommt mit "Fire In The Feeling" sein CrossCut-Debüt. Die Aufnahmen entstanden in Los Angeles in nahezu intimer Atmosphäre und zeigen einen nachdenklichen und erfahrenen Terry Evans, der sich in seinen gefühlvollen Songs mit Zwischenmenschlichem und - wie bei "My Baby Joined The Army", von seinem Freund Ry Cooder exklusiv für diese CD geschrieben - aktuellen Bedrohungen wie dem Irak-Krieg: "When the plane took off this morning, I just stood and waved bye-bye. My baby she's joined the army, and there was nothing I could do but cry."

Begleitet von einer exquisiten Rhythm Section aus den Staaten.

Quelle: http://www.gruetli.info/side206.html&sid=e01d03ed1dbd52670be711059aab916d

Copyright © 1995 - 2021 Lucerne Blues Festival ¦ Tickets

Website by groovedan.com - Daniel Lütolf
Fotos by Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Hosting by achermann ict-services ag

groovedan.com - Daniel Lütolf