Gipfeltreffen der Blues Legenden am 10. Lucerne Blues Festival

14. November 2004
groovedan.com - Daniel Lütolf

Mit dem Blues Brunch im Hotel Schweizerhof ging heute Sonntag das 10. Lucerne Blues Festival zu Ende. Das Programm zum 10. Jubiläum zog die Bluesfans in Massen an – sämtliche Konzerte waren ausverkauft. Rund 9000 Personen besuchten das Festival inklusive Rahmenprogramm. Die 11. Ausgabe des Lucerne Blues Festivals findet vom 4. bis 13. November 2005 statt.

Rundum glücklich und zufrieden zeigten sich Festivalpräsident Guido „Mojo“ Schmidt und Artistic Director Fritz „Big Daddy“ Jakober über die Jubiläumsausgabe ihres Festivals: „Die Musiker haben unsere Erwartungen mehr als erfüllt – wir erlebten wahre Sternstunden des Blues.“ Den beiden Machern des Lucerne Blues Festivals ist es zweifellos gelungen, den bekannt hohen Standard des Festivals zu halten. Auch von den Musikern waren nur Komplimente zu hören – die warme, familiäre Atmosphäre und der freundschaftliche Umgang miteinander sind sicher auch ein Grund für die musikalischen Höhenflüge, die das Publikum zu wahren Begeisterungsstürmen hinrissen.

Trotz enormem Publikumsaufmarsch verlief das Festival friedlich und reibungslos. Schmidt und Jakober sind voll des Lobes über das ehrenamtliche Organisationskomitee, das vor und während dem Festival einen enormen Einsatz leistete. „Ohne alle diese Helfer wäre so ein Anlass nie möglich – wir sind dankbar für dieses riesige Engagement.“ Das OK hatte schliesslich nicht nur die drei Konzertabende im Grand Casino zu bewältigen. Die 12 Formationen spielten im Rahmen der über eine Woche dauernden Aktivitäten des Lucerne Blues Festivals an rund 30 Konzerten und Anlässen wie beispielsweise im Projekt Blues at school an der Kantonsschule Reussbühl/Luzern oder an diversen Sponsorenveranstaltungen.

Überschattet wurde das Lucerne Blues Festival einzig durch den Herzinfarkt von Lou Pride, der seine Auftritte leider nicht wahrnehmen konnte. Pride liegt zwar noch im Luzerner Kantonsspital, fühlt sich aber bereits wieder besser und wird bald die Heimreise antreten können. Aus gesundheitlichen Gründen musste leider auch Gitarrist Lurrie Bell auf eine Reise nach Luzern verzichten.

Auch dieses Jahr wurden wieder mehrere Auftritte mitgeschnitten. Die erfolgreiche CD Serie „In the house“ mit Live Konzerten vom Lucerne Blues Festival (bisher sind sechs dieser CD’s im Handel) wird fortgesetzt. „Wer auf dieser nächsten CD sein wird, können wir noch nicht bekannt geben, zuerst müssen noch die üblichen vertraglichen Verhandlungen abgeschlossen werden,“ meint Artistic Director Jakober. Die CD soll im Frühsommer auf dem Label Cross Cut erscheinen. Ein Grosserfolg war die CD-Box „The 10th anniversary collection“ die zum Festivaljubiläum erschienen ist. Die nummerierte Box ist auf 1000 Stück limitiert und ein echtes Sammlerstück.

Bereits beginnen die ersten Planungen für die 11. Ausgabe des Lucerne Blues Festivals, das vom 4. bis 13. November 2005 im Grand Casino Luzern stattfinden wird. Fritz Jakober: „Etliche Musiker, die dieses Jahr hier waren, möchten im nächsten Jahr am liebsten wieder kommen. Einige werden wir wohl – aber in anderen Formationen als dieses Jahr – wieder engagieren. Und natürlich haben wir auch einige Wunschkandidaten, die wir mal nach Luzern holen wollen. Wir werden auf jeden Fall alles daran setzen, unser hohes Niveau zu halten. Das Programm werden wir im Frühsommer 2005 bekannt geben.“

Bis im nächsten November will man aber doch nicht warten. Festivalpräsident Guido Schmidt freut sich schon auf den nächsten Anlass: „Am 19. Dezember 2004 findet im Hotel Schweizerhof ein Advents-Brunch mit Otis Clay statt. Zudem möchten wir künftig unseren treuen Bluesfans auch in der Zwischenzeit das eine oder andere Konzert bieten.“

Informationen rund um die Aktivitäten des Lucerne Blues Festivals bietet der überarbeitete Internetauftritt www.bluesfestival.ch und der neu eingeführte Newsletter, der jährlich mehrmals erscheinen soll und auf der Homepage des Festivals abonniert werden kann.

Copyright © 1995 - 2022 Lucerne Blues Festival ¦ Tickets

Website by groovedan.com - Daniel Lütolf
Fotos by Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

groovedan.com - Daniel Lütolf